LED-Beleuchtung für Krankenhäuser, Kliniken, Pflegeeinrichtungen und Medizintechnik

Image

Einbauleuchten der Serie EKL gewähren bestes Arbeitslicht im CT. Dank der geringen Einbautiefe und dem komfortablen Klicksystem ist diese Leuchte werkzeuglos und sauber montiert. Aufgrund der hochwertigen Netzteile der AS LED Leuchten bleibt der Betrieb medizinischer Geräte und Apparaturen unbeeinträchtigt von Oberschwingungen. Mehr zum verbauten Produkt

Image

Einbauleuchte EKL bringt bedarfsgerechtes Arbeitslicht in Röntgenräume. Normgerechte Beleuchtung wird trotz beengter Raumverhältnisse in den Decken ermöglicht. Unterschiedliche Baulängen, Lichtstärken und Arten der Anbringung machen sie extrem wendig und für multiple Szenarien einsetzbar.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

An der Medienschiene angebrachte LED Sonderleuchten sorgen für ruhiges, lesefreundliches Licht und ein harmonisches Raumgefühl im Patientenzimmer. Stufenlos dimmbar auf den Tagesablauf und jede gewünschte Lichtsituation einzustellen. 

Image

Wohlfühlfaktor Licht ist für Patienten ein wichtiger Baustein der Genesung. Eine normgerechte Beleuchtung ist erfüllt, wenn am Fußende des Bettes 300 lux für Untersuchungen gegeben sind.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

Vorbild Krankenhaus Feldafing: Moderne Beleuchtungslösungen mit LED, die gleichwohl in Ihren Räumlichkeiten mit EKL- und ESL-Einbauleuchten erzielt werden. Dabei profitieren Sie von AS LED Leuchten mit maximaler Lebensdauer von jenseits der 80.000 Betriebsstunden. Dies spart Energie, Budget und schont die Umwelt.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

Lichtbänder wirken dezent und schick zugleich, geben Orientierung auf Gängen und Fluren und holen aus Teeküchen das Maximale raus. Mehr zum verbauten Produkt

Image

Korridore und Flure bedarfsgerecht im Benedictus Krankenhaus in Feldafing ausleuchten: Mit EKL als Lichtband montiert ermöglicht die Ausführung in DALI die Lichtmenge auf Geh- und Flurwegen dem Bedarf der Patienten anzupassen. Diese Beleuchtung ist gemäß EN 50172 als Sicherheitsbeleuchtung zulässig. Mehr zum verbauten Produkt

Image

EKL Einbaukanallösungen sorgen für gesundes, hygienisches Licht im Benedictus Krankenhaus am Starnberger See. Das moderne Raumkonzept wird positiv verstärkt und liefert obendrein beste Energiebilanzwerte und hygienisches Licht mit Gesundheitsproof vom TÜV Süd. Mehr zum verbauten Produkt

Image

LED Anbauleuchte AMX als effektiver Ersatz für klassische Aufbau-Downlightlösungen in Fluren und Korridoren von Krankenhäusern mit Brandschutzdecken. Aufwändige Decken- und Malerarbeiten bleiben zudem erspart, wie in der BG Unfallklinik Murnau.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

Sicherheit und Wohlbehagen dank guter Beleuchtung sind zentrale Themen für Klinikflurbeleuchtungen. In bestehende Lindner-Deckensysteme integriert sichern AS LED Sonderleuchten zuverlässig lumenstarkes Licht und störungsfreie Abläufe im 24/7 Dauerbetrieb.  

Image

Wartebereiche stimmungsvoll in warmen Tönen beleuchten. EKL Einbauleuchten lassen sich als Lichtband leicht in gesägte Deckensysteme integrieren, langen Flurverläufen folgend, um Ecken verlaufend, oder auch als einzelne Einbauleuchten mit unterschiedlichen Baulängen und Lichtfarben. Mehr zum verbauten Produkt

Image

ASL Anbauleuchten erhellen Kantinenbereiche optimal und sorgen für eine appetitliche Darreichung der Speisen. Gute Sicht bei der Essensausgabe ist im Gesundheitswesen ein wichtiger Faktor für Patienten und Personal zugleich. Mehr zum verbauten Produkt

Image

Einbauleuchten ECL-one stellen als moderne, klare Deckenleuchte mit stufenlos einstellbarer Lichtleistung, dabei blend- und flimmerfrei, einen idealen Rahmen sowohl für Untersuchungen als auch vertrauliche Arzt-/Patientengespräche in Behandlungszimmern.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

LED-Anbauleuchte AFL sorgt für gutes und angenehmes Licht in den Fluren eines Pflegeheims. Gerade ältere Menschen bzw. Menschen mit Behinderungen sind auf helle, gleichmäßig ausgeleuchtete Räumlichkeiten angewiesen. Mehr zum verbauten Produkt

Image

Ausgewogene LED-Beleuchtung in den Konferenzräumen eines Klinikums: Die ECL-one Einbauleuchten sorgen für starkes, normgerechtes Arbeits- bzw. Präsentationslicht, während EKL, hier als Lichtkanal dezent in der abgehängten Decke integriert, einen passenden Rahmen für konstruktive und entspannte Gespräche bieten.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

Im Verwaltungstrakt eines großen Klinikums freut sich eine Mitareiterin über das Licht von AS LED Lighting. Seit ECL-one Einbauleuchten normgerechtes Licht über ihrem Bildschirm spenden, sind frühere Kopfschmerzen passé. Die EKA-Leuchte im vorderen Teil des Büros ist clever genutzt: der Einleger im Lichtrahmen ist herausnehmbar bzw. beliebig gestaltbar - dient hier als praktische Revisionsschachtöffnung.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

Lupenreine LED-Beleuchtung für Labore mit Einbauleuchten ECL-one. Bei der Präzisionsarbeit an Analysegeräten ist hohe Lichtleistung und -qualität gefordert, vor allem Blendfreiheit an Bildschirmarbeitsplätzen. Mehr zum verbauten Produkt

Image

Krankenhausflure taghell, patientenorientiert und stromsparend ausleuchten. EMX Leuchten in doppelter Ausführung fügen sich harmonisch in die bestehende Architektur des UKM ein, sind dimmbar und verhelfen, den Energiebedarf des Krankenhauses im Bereich der Flure um bis zu 75% zu reduzieren.  Mehr zum verbauten Produkt

Image

Einbauleuchten EMX in eckig liefern normgerechtes, gesundes und attraktives Licht zum konzentrierten Arbeiten in Verwaltungs- und Schwesternzimmern. Der Einbau erfolgt schnell und schmutz- sowie lärmfrei, weil werkzeuglos in wenigen Minuten montiert. Mehr zum verbauten Produkt

Image

EMX rund Leuchten punkten mit moderner Optik, hohem Lichtkomfort und herausragender Flexibilität. Letzteres verleiht ihr den revolutionären Touch: Deckenausschnitte von 50 - 240mm werden im Handumdrehen überdeckt etwaige Kosten für Maler und Trockenbauer entfallen. In Kombination mit Einbaukanälen EKL sorgen sie für eine angenehme Atmosphäre in Patientenräumen. Mehr zum verbauten Produkt

Video

Wissenswertes

Darauf sollten Sie bei der LED-Beleuchtung im Gesundheitswesen und der Medizintechnik achten:

  • In Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen werden höchste Anforderungen an die Beleuchtung gestellt. Das Wohl der Patienten steht dabei im Mittelpunkt.
  • Beste Bedingungen für die unterschiedlichen Behandlungs- und Aufenthaltsbereiche sind zu schaffen, um für die spezifischen Raumfunktionen und Arbeitssituationen eine ideale Lichtsituation bereitzustellen.
  • Ausreichende und normgerechte Beleuchtung in Fluren und Empfangsbereichen dient sowohl der Sicherheit als auch der Orientierung von Patienten, Pflegepersonal und Passanten. Da diese rund um die Uhr störungsfrei funktionieren muss, sind Leuchten mit einer sehr langen Lebensdauer einzusetzen.
  • Angenehmes Licht und Ambiente in den Patientenzimmern trägt enorm zur Rekonvaleszenz bei, einfache Steuerung der Beleuchtung erleichtert das Handling von Patienten und Pflegepersonal.
  • In Behandlungs- und Therapieräumen schafft stimmige Beleuchtung eine angenehme Wohlfühlatmosphäre.
  • Optimale Lichtverhältnisse und –verteilungen sollen das hochkonzentrierte Arbeiten von Ärzten und Pflegepersonal positiv unterstützen.
  • Gängige Hygienestandards müssen durch die Beleuchtung eingehalten werden.

Vorteil LED: 80% Stromersparnis und zufriedenere Patienten

In Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen werden höchste Anforderungen an die Beleuchtung gestellt. Das Wohl der Patienten steht im Mittelpunkt. Beste Bedingungen für die unterschiedlichen Behandlungs- und Aufenthaltsbereiche sind zu schaffen, um für die spezifischen Raumfunktionen und Arbeitssituationen eine ideale Lichtsituation bereitzustellen.

Neben der hohen Beleuchtungsqualität spielt die Energieeffizienz eine sehr wichtige Rolle, denn ein Krankenhaus hat – je nach Größe – den Energiebedarf einer kleinen oder großen Stadt, und bei Einsatz herkömmlicher Leuchtmittel gehen laut Fraunhoferinstitut 22 % des Stromverbrauchs auf Kosten der Beleuchtung. Hier liegt ein großes Einsparpotenzial und es lohnt sich, Lichtplanungen mit Umrüstung auf LED anzustellen und deren Wirtschaftlichkeitsberechnungen genau zu betrachten.

Flure und Treppenhäuser taghell: 24 Stunden lang sparsames Licht

Der 24/7 Stundenbetrieb von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen erfordert leistungsfähige und wartungsfreie LED Beleuchtung, damit ein dauerhaft störungsfreier Betrieb gewährleistet ist. Ausreichende und normgerechte Beleuchtung dient sowohl der Sicherheit als auch der Orientierung von Patienten, Pflegepersonal und Passanten. Da über‘s Jahr Brennzeiten von über 8500 Stunden entstehen, sind besonders langlebige Leuchtmittel empfehlenswert. Der LED Spezialist AS LED Lighting liefert z.B. maßgeschneidert auf Anforderungen von Krankenhäusern LED Beleuchtungen mit einer garantierten Nutzleistung je nach Typ von >80.000 bis 100.000 Stunden (L80/B10). Intelligentes Lichtmanagement spielt hier eine besondere Rolle. Denn mit LED Beleuchtung in Kombination mit modernen Steuerungssystemen können gegenüber herkömmlicher Beleuchtung 80 % Stromkosten eingespart werden.

Patientenzimmer: Funktionsgerecht mit Wohlfühlfaktor

„Natürliches Tageslicht wäre sicherlich das Beste für das Wohlergehen und die Genesung der Patienten. Weil dies in Krankenzimmern meist nicht ausreichend gegeben ist, fällt es der Beleuchtung zu, diese Aufgabe zu erfüllen,“ so Stefan Kirner, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb von der AS LED Lighting GmbH. 

Der Penzberger Hersteller berücksichtigt dies bei der Produktion seiner LED Beleuchtungs-lösungen. Entsprechend spenden diese ein blendfreies und angenehmes Lichtklima durch den Einsatz opaler Scheiben. Denn Pflegepersonal und Patienten sollten nicht durch Blendungen auf Bildschirmen und Kontrollgeräten irritiert oder gar beeinträchtigt werden. Zudem kann die Lichtstärke je nach Bedarf per Taster einfach gesteuert werden. Um den biologischen Rhythmus des Menschen optimal zu unterstützen, liefern Tunable White Leuchten mit einstellbarer Farbtemperatur eine optimal auf den Tagesablauf angepasste Lichtsituation. Um Kopfschmerzen und Stroboskopeffekte zu vermeiden, die zu optischen Täuschungen und epileptischen Anfällen führen können, wird ausschließlich flimmerfreies Licht über AS LED Beleuchtung bereitgestellt. Zudem schätzen Kunden wie das Klinikum Garmisch-Partenkirchen die fotobiologisch zertifizierten LED-Module, die bestens verträglich für Haut und Augen sind.

Hochkonzentriert: Licht in OP-, CT- und Röntgenräumen

In Operationssälen und OP-Nebenräumen haben Sicherheit und Funktionalität oberste Priorität, um die sehr diffizilen Sehaufgaben von Arzt und Assistenzpersonal optimal zu unterstützen. Die Lichtqualität muss höchsten Anforderungen entsprechen und rund um die Uhr absolut zuverlässig sein. Bei Beleuchtungslösungen für das Kernstück von Krankenhäusern achtet der LED Premiumanbieter deswegen auf Folgendes: „Neben dem OP-Tisch soll der Raum sehr hell und gleichmäßig ausgeleuchtet sein, um Adaptionsstörungen des Auges zu vermeiden, da Helligkeitsunterschiede zu einer schnellen Ermüdung der Augen führen. Weitere wichtige Kriterien für die Beleuchtung sind weitgehende Blendfreiheit und ein geringer Schattenwurf. Gesteigerte Anforderungen an die Lichtqualität werden im Umfeld der minimalinvasiven Chirurgie gestellt. Da hier die Vorgänge nur über Monitore beobachtet werden können, sind Lichtreflexionen besonders störend und problematisch,“ so Jens Uhlig, Lichtplaner von AS LED Lighting.

Immer in Bereitschaft: Behandlungs-, Schwestern und Funktionsräume

Die Anforderungen in diesen Räumen sind vielfältig und anspruchsvoll: freundliche Wartebereiche, optimal ausgeleuchtete Behandlungszimmer, blendfreie Computerarbeitsplätze. Es gilt, die Bedürfnisse vieler verschiedener Personenkreise zu bedienen. Darüber hinaus mit einfachen Steuerungen auch ein modernes Lichtmanagement zu ermöglichen, das Beleuchtungsszenarien direkt abrufbar macht. Zum Beispiel, dass von einem hellem Untersuchungslicht sanft in ein gedämpftes Licht geschaltet werden kann, um eine angenehme Atmosphäre für ein vertrautes Arzt-Patientengespräch zu schaffen.

Ein nicht zu unterschätzendes Qualitätsmerkmal von LED Leuchten ist die Beschaffenheit ihrer Netzteile. „Denn durch den Einsatz von hochwertigen Qualitätsnetzteilen in unseren LED Leuchten, werden Oberschwingungen vermieden bzw. auf ein Minimum reduziert. Damit garantieren wir nicht nur hochleistungsfähige und äußerst langlebige LED Leuchten sondern auch Störungsfreiheit im Stromnetz,“ unterstreicht Andreas Thum, Geschäftsführer Technik von AS LED Lighting.

Zuverlässig & sparsam: LEDs in Treppenhäusern und Tiefgaragen

Großräumige Beleuchtung rund um die Uhr und ganzjährig ist ein Kostenfaktor, der wegen hoher Stromkosten auch bei Tiefgaragen und in Treppenhäusern zu Buche schlägt. Zur Sicherheit und Orientierung ihrer Benutzer ist LED Beleuchtung eine optimale Lösung, weil mit LED sofort die volle Lichtleistung und flackerfreies Licht zur Verfügung steht.

In Tiefgaragen hat sich die TGL Feuchtraumleuchte des LED Beleuchtungsspezialisten bestens bewährt. Blendfreiheit und ein großer Abstrahlwinkel von 180° sorgen für eine großflächige Ausleuchtung auch niedriger Räume. Schutzklasse IP65 macht sie resistent gegen Staub, Schmutz und Wasser. Die Beleuchtungsanlage kann auch auf Präsenzbetrieb eingestellt werden, so dass bei weniger Betrieb nur eine permanente Orientierungsbeleuchtung in den Parkbereichen bzw. -etagen herrscht. Für Treppenhäuser, Durch- und Eingangsbereiche stellt AS LED Lighting – je nach Architektur und Anspruch – verschiedene energieeffiziente LED Leuchtenserien: zum Einbau, Anbau oder als Pendelleuchte.

Alle AS LED Leuchten sind in zentrale Notlichtsysteme einzubinden, so dass im Falle eines Stromausfalls die geforderte Notbeleuchtung gewährleistet ist. Das erspart die Anschaffung und Installation von zusätzlichen Notleuchten.

Hygienische Beleuchtungslösungen: Ob Bauen im Bestand und Sonderleuchten

Kliniken stellen höchste Anforderungen an Hygiene. Das gilt auch für die Beleuchtung, insbesondere bei einer Sanierung oder Umrüstung. Einerseits betrifft dies den Aufbau bestehender Deckenkonstruktionen, in die sich die Leuchten harmonisch einfügen sollen, ohne die bestehenden Systemkreise für Elektro, Lüftung, Klimaanlage zu tangieren.

Andererseits zählt auch die hygienische Sauberkeit beim Einbau, das heißt: möglichst schnelle Installation, ohne Schmutz und Lärm, um die Abläufe und Routine in der Klinik sowie Patienten und Personal nicht zu stören. Die Ausstattung der AS LED Leuchten kommt diesen Anforderungen entgegen mit intelligenten Befestigungssystemen für schnellen werkzeuglosen Einbau. Großes Augenmerk wird auf die besonders hochwertige Verarbeitung gelegt, so dass die LED Module nicht verschmutzen bzw. die Oberflächen der Leuchten leicht zu reinigen sind. Customized Production ist gerade im Krankenhausbetrieb ein wichtiges Thema. Der Hersteller fertigt gerne auf Kundenwunsch Sonderbauformen, die sich unkompliziert in bestehende Deckensysteme oder Gehäuse integrieren lassen, dabei schnell und schmutzfrei zu montieren sind.

Förderprogramme für LED-Beleuchtungsprojekte

Förderungen

Diverse Förderprogramme unterstützen die Umstellung und Neuanschaffung von LED-Technologie in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wir fassen diese für Sie im Bereich Förderungen kompakt zusammen.

Gern unterstützen wir Sie bei der Vorbereitung der nötigen Unterlagen durch Lichtplanung, Wirtschaftlichkeits- und Vergleichsbetrachtung sowie Antragsstellung. Dabei greifen wir auf Erfahrungswerte aus einer Vielzahl an geförderten Beleuchtungsprojekten zurück.

Sprechen Sie uns an unter 08856 / 80006 10.

Produktempfehlungen

Gemäß Ihrem individuellen Anliegen, beraten wir Sie gerne mit einer fachmännischen Lichtplanung. Grundsätzlich empfehlen sich für das Gesundheitswesen und die Pflege folgende Leuchten: 

Kontakt aufnehmen