LED Hochtemperaturleuchten

Image

LED Industriestrahler

Image

LED Feuchtraumleuchten

Hochtemperaturlampen für Umgebungen von -40° bis +110°C

Industrielicht muss viel aushalten – ob Schmutz, Staub, Feuchte; Emissionen von Ölen, Lacken, Schmierstoffen, Chemikalien und UV-Strahlung. Im normalen Industriealltag kommen Temperaturen von -25° bis +50°C zum Tragen.

Die Königsdisziplin ist das Feld der Hochtemperatur Leuchten; hier geht es um Anwendungen unter besonders hohen oder enorm kalten Bedingungen mit entsprechender Auswirkung auf die Beleuchtung; so erhöht beispielweise eine besonders heiße Umgebungstemperatur die Gefahr von Überhitzung. Aber auch Eiseskälte fordert die Netzteile heraus. Beides geht zu Lasten der Lebensdauer.

Ein Umdenken in der Konstruktion für Hoch- und Niedertemperaturbereiche ist gefragt. Das Absetzen von Netzteilen, um diese aus dem Extremtemperaturbereich zu bringen, ist insbesondere bei besonders hohen / niedrigen Temperaturen unbedingt erforderlich. Überdies sind ausschließlich hochwertige Industriebauteile zu verwenden.

Wesentliche Qualitätsfaktoren von AS LED-Hochtemperatur Leuchten

AS LED Lighting steht mit seinem ausführlichen Leuchtensortiment insbesondere für maximale Langlebigkeit – auch unter herausfordernden Bedingungen. Zentraler Baustein für top Leistung und Langlebigkeit der AS LED-Hochtemperatur Leuchten sind hauseigene LED Module mit praxiserprobtem Thermomanagement. Ein Plus für die Lebensdauer ist, dass die Leuchten maximal zwischen 50% und 70% bestromt sind.

Für den Einsatz in rauen Umgebungen wichtig, ist ihr robuster Korpus aus Aluminiumgehäuse, ein Druckausgleichselement zur Vermeidung von Kondensationsfeuchtigkeit, hitzebeständige Verschraubteile aus Edelstahl und Messing sowie eine solide Abdeckungen - beispielsweise mit ESG Sicherheitsglas. Der TÜV Süd testiert mit IP65 eine hohe Schutzart, die wiederum als dichtes System den Einsatz der Hochtemperaturlampen unter Einwirkung von Feuchtigkeit, Schmutz, Öl, Chemikalien und UV-Strahlung zusagt.

Liegt die Umgebungstemperatur jenseits der 70°C schreibt die Physik vor, den Treiber der Leuchten außerhalb des Hitzebereichs zu installieren. Die Zuleitung zum Hallenstrahler sollte jedoch in der Regel 20m nicht überschreiten.

Alle Hochtemperaturleuchten bzw. –Strahler sind:

  • als Not- und Sicherheitsbeleuchtung für den Anschluss an Zentralbatterien (230Vdc) gemäß EN 50172 geeignet
  • schaltbar oder DALI/SwitchDIM steuerbar erhältlich
  • für den Einsatz in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie geeignet, da konform mit den Richtlinien der IFS Version 6 und/oder BRC Global Standard Food Version 7
  • umweltfreundlich hergestellt in Deutschland nach ISO 9001, 14001 und 50001
  • abfallvermeidend konstruiert (cradle-to-cradle), damit vollständig zerleg- und recyclebar
  • Qualitätsware Made in Germany mit 5 Jahren Herstellergarantie
  • Verfügbarkeit von Ersatzteilen über 10 Jahre hinweg

3 Leuchtenfamilien für den Einsatz unter Hochtemperatur

AS LED Lighting, der LED-Leuchtenhersteller mit ausschließlicher Entwicklung und Produktion Made in Germany, bietet für den Hoch- und Niedertemperaturbereich 3 Leuchtenfamilien:

Hochtemperaturleuchte TGL HT

1. TGL HT

  • Temperaturbereich: -40°C bis +65°C
  • Korpus: Aluminium-Strangpressprofil
  • Schutzart: IP65
  • Leuchteneffizienz: bis zu 172 lm/W
  • Abstrahlwinkel: 180° bei transparenter Abdeckung und 210° bei opaler Verglasung
  • Anschlussform: 5 Modelltypen (Basic, System D, System E, MLH, MLD)
  • Bauformen: 4 Baulängen mit 60, 90, 120 und 150 cm.
  • Lebensdauer: 80.000 h L80/B10

Mehr zur TGL HT

Produktbild TGL Extrem

2. TGL Extrem

  • Temperaturbereich: -40°C bis +100°C
  • Korpus: Aluminium-Strangpressprofil
  • Schutzart: IP65
  • Leuchteneffizienz: bis zu 124 lm/W
  • Abstrahlwinkel: 180° bei transparenter Abdeckung und 210° bei opaler Verglasung
  • Bauformen: 3 Baulängen mit 90, 120 und 150 cm
  • Netzteil: entkoppelt – auf 20m entfernt zur Leuchte zu positionieren
  • Lebensdauer: 100.000 h L80/B10

Mehr zum TGL Extrem

Produktbild LED Hochtemperaturstrahler HPL Extrem

3. HPL Extrem

  • Temperaturbereich: -40°C bis +110°C
  • Korpus: Aluminium-Strangpressprofil
  • Schutzart: IP64
  • Leuchteneffizienz: bis zu 136/108 lm/W
  • Abstrahlwinkel: 120°
  • Netzteil: entkoppelt – auf 20m entfernt zur Leuchte zu positionieren
  • Lebensdauer: 100.000 h L80/B10

Mehr zum HPL Extrem

Kontakt aufnehmen