Wohlfühlen - Spielen - Verweilen: TuS Bruchhausen 02 e.V. lädt ein

TuS Bruchhausen vor Lichtsanierung

Ausgangslage

Eine Halle, die mit 28 Jahren noch nicht sehr alt ist. Gegründet von 50 Mitgliedern setzt der Verein primär auf zwei Zielgruppen:

1. den Jugendnachwuchs - damit Tennis für jedermann auch wirklich machbar ist, beteiligt sich der Verein stark an den Hallen- und Trainerkosten. 

2. die Best Ager - eine Spielgruppe, die vielerorts fallen gelassen wird, sich hier zu Hause fühlt, denn es wird viel für sie getan. 

Während andere Betreiber ausreizen was geht, wird hier proaktiv investiert in die Wohlfühlatmosphäre. So ist es hier klar, man will auf dem neuesten Stand der Technik sein und fokussiert bei der aufwändigen Sanierung auf gelenkschonenden Boden der Spitzenklasse, angenehme - wenn auch für Hallen aus Kostengründen unübliche - warme Temperaturen mit 17-18°C, ansprechende Sanitäreinrichtungen, eine Wohnküche zur Selbstversorgung mit genügend Platz für das gesellige Miteinander vor, während und nach dem Spiel oder gar für festliche Anlässe, ein modernes Buchungssystem - das Leerstände erheblich reduziert hat - und das Licht samt komfortabler und ressourcenschonender Lichtsteuerung - mit Spielklasse I (750 lux), absoluter Blendfreiheit und TÜV Süd geprüfter Ballwurfsicherheit.  

Lichtplanung TuS Bruchhausen 02 e.V.

Lichtlösung

"Damals, als die Halle gebaut wurde, gab es so etwas wie eine Lichtberechnung noch nicht," beschreibt der Vorstand des TuS Bruchhausen 02 e.V. Beeindruckend sei, wie detailliert Licht heute berechnet werde - die Positionierung an der Decke, dem Dachverlauf folgend, ist hier völlig neu - überzeugt, weil Schattenbildung nahezu unmöglich gemacht wurde. Dafür sorgt eine Lichtplanung gemäß der Sportstättennormen DIN EN12193, die auf maximale Gleichmäßigkeit ausgelegt ist.

Blendfreiheit und TÜV Süd geprüfte Ballwurfsicherheit der PSL Sportleuchten von AS LED Lighting gibt es für jedermann auf dem Platz. Dank der Lichtsteuerung DALI Compact Control, die mit Präsenzmeldern auf den Plätzen verknüpft ist, wird das Licht automatisch geregelt. Das spart gerade mit Blick auf den letzten Spieler des Tages erheblich Kosten, weil menschliches Vergessen ausgeschlossen ist. So kann es nicht vorkommen, dass das Licht in der Halle die ganze Nacht brennt.

Die Beleuchtungsstärke ist für Spitzenspiele der Profiliga ausgelegt. Jedoch bedient sich der Verein eines Tricks: Der ehemalige Münzkasten, der zuvor das Licht aktivierte, dient jetzt denen dazu, die Profilichtverhältnisse haben möchten, Spielklasse I-Niveau gegen einen geringen Aufpreis zu aktivieren. Alle anderen genießen Spielklasse II mit 500 lux. Die nötigen Programmierungen hierfür übernahm der regionale Elektriker. 

Bei so viel Tun für die 300 Mitglieder und Gastspieler will die Finanzierung nicht außer Acht gelassen werden. 75% der Kosten stemmt der Verein über das in NRW zur Verfügung stehende Förderprogramm "Moderne Sportstätten"; denn klimafreundliche Sanierungen werden staatlich subventioniert. Der Rest erwirtschaftet sich aus der gestiegenen Nachfrage mit einer guten Buchungsquote und erhöhten Preisen bei reduzierten Fixkosten, insbesondere durch die um >50% gesunkenen Stromkosten.  

Ein mutiges - dabei sehr sinniges Gesamtkonzept - das erfreulicher Weise aufgeht!

Kundenstimme

"Das Angebot von AS LED Lighting ist unschlagbar: Ein top Preis-Leistungsverhältnis für beste Beleuchtungsqualität aus dem Land und allen voran transparente, umfassende und authentische Kommunikation vom Start weg - hier fühlt man sich gut beraten!"

so Joerg Hustadt, TuS Bruchhausen 02 e.V.

Kontakt aufnehmen